5 Tipps für die Planung einer freien Trauung

Traumerfüllerin/ März 23, 2019/ Hochzeit/ 0Kommentare

Die Planung einer freien Trauung fällt vielen Brautpaaren schwer. Denn die wenigsten haben schon mehr als eine freie Trauung erlebt, geschweige denn, selber schon frei geheiratet. Wo also anfangen und welche Punkte müssen beachtet werden? Deshalb stelle ich euch hier fünf wichtige Fragen, die euch schon eine Idee für die Planung einer freien Trauung geben sollen. Für alle Infos auf einen Blick gibt es hier noch meine Checkliste für die Vorbereitung.

Freie Trauung Regensburg

Wo möchtet ihr die freie Trauung abhalten?

Die meisten Paare wünschen sich eine freie Trauung unter freiem Himmel. Oft lassen sich Feierlocation und Traulocation kombinieren, das spart euch viel Stress bei der Planung einer freien Trauung. Ganz wichtig: Macht euch von Anfang an einen Plan B. Wohin könnt ihr ausweichen, wenn das Wetter schlecht ist? Und denkt unbedingt auch an Beschattung für die heißen Sommertage.

 

Freie Trauung Regensburg

Möchtet ihr einen Ringtausch und/oder ein anderes Ritual?

Wenn ihr die Ringe im Standesamt gewechselt habt, muss bei der freien Trauung nicht unbedingt ein Ringtausch dabei sein. Vielleicht möchtet ihr stattdessen ein anderes Ritual, das eure Verbindung zeigt. Der Klassiker ist das Sandritual, aber es gibt auch ganz individuelle Möglichkeiten. Eure Traurednerin wird euch hier helfen. Natürlich geht auch beides – Ringtausch und Ritual.

Freie Trauung Regensburg

Wie soll euer Ja-Wort aussehen?

Naja, wir sagen halt Ja. Doofe Frage? Gar nicht mal so doof. Denn es gibt drei Möglichkeiten: Ihr antwortet, wie im Standesamt, auf die Fragen des Trauredners mit Ja. Ihr könnt aber auch einen gemeinsam vorbereiteten Text nachsprechen oder ablesen. Die schönste Form ist und bleibt das persönliche Ehegelübde. Dem Liebsten mit den eigenen Worten die Treue versprechen – an diesem Punkt bleibt kein Auge trocken. 

Freie Trauung Regensburg

Möchtet ihr die Gäste einbeziehen?

Einer der großen Vorteile bei der Planung einer freien Trauung! Eure Gäste könnten euch gute Wünsche in den verschiedensten Formen überbringen. Vielleicht möchten enge Vertraute euch auch etwas sagen. Oder ihr teilt etwas mit euren Gästen. Eines meiner Paare mischt zum Ja-Wort einen Cocktail, jeder Gast bekommt ein Glas und dann wird gemeinsam angestoßen.

Freie Trauung Regensburg

Möchtet ihr Musik?

Ich hoffe, die Antwort ist Ja. Die Frage ist eher: Wie soll die Musik aussehen? Übernimmt eure Band die Songs im Akustik-Set oder möchtet ihr einen anderen Musiker? Vielleicht habt ihr auch musikalische Freunde oder Familienmitglieder, die diesen Part übernehmen können.

Ablauf freie Trauung

Photo by Gabriel Gurrola on Unsplash

 

Freie Trauung Regensburg

Die Planung einer freien Trauung

Dann besprecht eure Wünsche mit eurer freien Traurednerin. Sie sollte euch mit Rat und Tat zur Seite stehen. Und so bekommt ihr eine einzigartige und wundervolle freie Trauung.

Ihr möchtet eine freie Trauung in Regensburg, Amberg, Weiden oder anderswo in der Oberpfalz? Oder heiratet ihr in Straubing, Landshut, Kelheim oder im Rest von Niederbayern? Was ist, wenn eure Location irgendwo anders liegt und ihr mich trotzdem als Traurednerin möchtet? Dann meldet euch einfach. Ich geh schließlich dahin, wo meine Paare mich brauchen!

Gründe freie Trauung

Photo by Tom Pumford on Unsplash

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*