Schottische Hochzeit: Heiratet doch wie ihr wollt!

Traumerfüllerin/ Februar 10, 2019/ Hochzeit/ 0Kommentare

Bevor ihr weiterlest, muss ich euch darauf hinweisen, dass dieser Artikel zum Thema schottische Hochzeit unbezahlte Werbung enthält, weil ich Namen nenne und Links setze. Irgendwie bescheuert, findet ihr nicht? Da darf ich euch nicht mal großartige Kollegen empfehlen, ohne es als Werbung zu kennzeichnen. Also gut, Pflicht erledigt, kommen wir zum angenehmen Teil!

 

Heiratet doch wie ihr wollt! Das ist das Motto meiner ersten Blogparade. Viele Blogger- und Dienstleisterkollegen haben sich gemeldet und großartige Beiträge verfasst. 

Meinem Aufruf sind auch Karin und Michael gefolgt. Die beiden haben keinen eigenen Blog, wollten aber unbedingt ihre schottische Hochzeit mit anderen Paaren teilen. “Heiratet doch wie ihr wollt!”, das passt bei den beiden zu hundert Prozent. 

Eine schottische Hochzeit (Ich lieeebe Schottland!)? Da kann ich natürlich nicht anders und stelle mit Freude meinen Blog als Plattform für ihre Geschichte zur Verfügung.  Ein großer Dank geht an Karin und Michael, dass sie ihre Hochzeit mit mir teilen, obwohl ich gar nicht beteiligt war, aber auch an die tollen Kollegen, die die Hochzeit begleitet haben. Das hier sind ihre Geschichte und ihre Bilder von Fotografin Nadine Beles-Koncez.

 

Freie Trauung Regensburg

Liebe Manu,

„ Heiraten, wie ihr wollt!“. Genau das war auch unser Motto. Wir wollten uns nicht für andere verbiegen, nur um bestimmte Erwartungen unserer Familien und Freunde zu erfüllen. Mein Mann und ich sind unseren eigenen Weg gegangen. Wir haben eine schottische Hochzeit gefeiert.

 

Wie wir dazu gekommen sind?

Mein Mann ist gebürtiger Bayer/Oberpfälzer, ich komme aus Österreich/Wien. Ich bin seit meiner Jugend Schottlandfan. An dieser Stelle würde sich jetzt jeder denken, dass ich meine Finger im Spiel hatte, wie wir gefeiert haben. Weit gefehlt. Es war mein Mann selbst. Er hat gemerkt, dass ich nach jeder Brautkleidanprobe unglücklich war, weil ich mich als temperamentvolle und quirlige Frau nicht mit  den herkömmlichen Brautkleidern identifizieren konnte. Verbissen suchte ich in Pinterest nach Alternativen und kam immer wieder auf wunderschöne schwarze Brautkleider. Als mein Mann das mitbekam, sagte er: “Schatz. Es ist mir egal was du anziehst. Ich heirate dich trotzdem und weil ich dich so sehr liebe, schlage ich dir jetzt einen Deal vor. Kommst du im schwarzen Brautkleid, komme ich im Schottenrock!“. Ich war hin und weg und so war es beschlossen. Wir heirateten schottisch und feiern eine schottische Hochzeit.

Trauredner Cham

 

Vom Brautgewand, der Trauung, der Musik bis hin zur Deko haben mein Mann und ich alles gemeinsam geplant. Unsere Familien waren anfangs leicht geschockt bis hin zu „Ich komme nicht!“. Doch das war uns egal. Denn schließlich war es UNSER Tag. Bis zur Hochzeit hatten sich alle wieder beruhigt, freuten sich und waren mittlerweile sogar neugierig darauf.

 

 

Freie Trauung Regensburg

Wie plant man eine schottische Hochzeit?

Die Hochzeit zu planen war anfangs gar nicht so einfach. Unser Brautgewand mussten wir uns schneidern lassen. Da wir die gleiche Schneiderin hatten, konnte sie unser Gewand gut aufeinander abstimmen, ohne uns vor der Hochzeit zu sehen. Für die freie Trauung recherchierte ich sehr viel über schottische Bräuche, wie die Zeremonie ablaufen und wie wir dekorieren könnten, so das man sich wie in Schottland fühlte. Um unsere Gäste nicht zu überfordern planten wir nur für die Trauung schottische Musik und einen Dudelsackspieler mit ein.

Mit unserer freien Traurednerin Verena Uschold hatten wir riesiges Glück. Die Chemie zwischen uns stimmte von Anfang an  und so lies sie sich auf das Abenteuer mit uns ein. Denn auch sie hatte noch nie eine schottische Hochzeit mit einer Feuer und Sandzeremonie, gefolgt vom Ehegelöbnis, dem Handfasting und zu guter Letzt dem Sprung über einen Besen.

Auch die anderen Dienstleister waren von unserer schottischen Hochzeit schwer begeistert ein und es wurde wundervoll.

Die Vorbereitungszeit verging so schnell. Monat um Monat, Woche um Woche und am Ende nur noch wenige Tage. Die Zeit verging wie im Flug und dann war er da, UNSER TAG. Gestylt wurde ich von Si’Bella aus Schwandorf und meiner Freundin Manuela. 

 

Freie Trauung Regensburg

Der große Tag: Die schottische Hochzeit

Trauredner Oberpfalz

Unsere Location war die Fischerhütte Ettmansdorf in Schwandorf. Ich war schon vor der Trauung fix und fertig. Da der Vater meines Mannes leider schon verstorben war und mein Papa aus gesundheitlichen Gründen nicht bei der Hochzeit dabei sein konnte, begleiteten unsere Mütter uns jeweils zum Altar.

Trauredner Regensburg

Wir hatten beide einen Einzug. Mein Mann wurde von seiner Mama und dem engagierten Dudelsackspieler Roland Jezussek begleitet. Der Dudelsackspieler spielte „The Highland Cathedral“, eine traditionelle Melodie, die bei schottischen Hochzeiten oft gespielt wird. Als ich dann mit meiner Mama einzog, ließ ich die Melodie „A thousand years“ mit Klavier und Cello begleitet abspielen. Als ich bei meinem Mann ankam, stockte mir der Atem. Er sah so unglaublich gut in seinem Kilt aus und er war auch von mir überwältigt.

Unsere Traurednerin hielt eine wundervolle kleine Rede, bei der wir viel Lachen mussten. Dabei erzählte sie über uns als Paar. Wie wir uns kennen und lieben gelernt haben und von seinem lustigen und liebevollen Heiratsantrag.

schottische Hochzeit

 

Freie Trauung Regensburg

Das Feuerritual

Kurz darauf folgte unser Feuerritual. Bei diesem Ritual haben unsere Gäste einen guten Wunsch auf einen Zettel geschrieben. In der Zwischenzeit entzündeten mein Mann und ich unsere selbst gestaltete Hochzeitskerze. Jeder, der wollte, kam dann nacheinander zu uns nach vorne und las seinen Wunsch selbst vor oder ließ die Traurednerin vorlesen. Danach wurde uns der Zettel übergeben und wir entzündeten ihn an der Traukerze. Die Asche sammelten wir in einer Feuerschale. Nach der Trauung übergaben wir die Asche dann dem Fluss (Dem Fluss des Lebens). So konnten die guten Wünsche auf die Reise gehen, um so später wieder zu uns zurückzukehren.

freie Trauung Oberpfalz

schottische Hochzeit

 

Freie Trauung Regensburg

Das Sandritual

Nach dieser sehr berührenden und tränenreichen Zeremonie holten wir unsere jeweiligen Kinder zu uns nach vorne. Wir wollten unsere Patchworkfamilie stärken und so machten wir eine Sandzeremonie. Jeder von uns hatte eine andere Sandfarbe und leerte sie in ein gemeinsames Gefäß. Danach vermischten wir den Sand und zeigten uns unseren Familien und Freunden als geeinte Patchworkfamilie.

Freie Trauung Niederbayern

Nach diesen beiden liebevollen und ergreifenden Momenten folgte eine unglaublich treffende und sehr persönliche Rede unserer Traurednerin. Diese Rede war so unglaublich gut, als würden wir uns schon ewig kennen.

 

Freie Trauung Regensburg

Das Ja-Wort, die Gelübde und das Handfasting

 

Danach standen wir auf, um den Ringtausch und unsere Gelöbnisse zu sprechen. Ich wollte zuerst beginnen, denn ich sang mein Gelöbnis für meinen Mann. Wäre er als erstes dran gewesen, hätte ich nicht singen können. Mein Mann war sehr überrascht und berührt und begann zu weinen. Sein Blick hatte mir so viel Kraft gegeben, dass ich mein Traugelöbnis fertig singen konnte (Ich sang „JA“ von Silbermond). Dieses Lied war eine Erinnerung an unsere standesamtliche Hochzeit. Da haben wir dieses Lied auch beim Ringwechsel spielen lassen und es passt einfach so gut zu dem was ich für ihn fühle. Noch nie hatte ich vor so vielen Menschen gesungen und es war eine große Hürde für mich. Doch meine Liebe zu ihm ist so groß, dass ich es von Herzen gerne tat.

Danach folgte mein Mann und seine Worte rührten jetzt mich zu Tränen. Auch unsere Gäste hatten mit den Tränen zu kämpfen. Um unseren Ringwechsel zu besiegeln, ließen  wir uns ein Band um unsere Hände binden und unsere Traurednerin sprach sehr schöne, passende Worte. Am Ende zogen wir jeder am Ende des Handfastingbandes und es entstand ein gordischer Knoten. (Dieser soll die Verbundenheit des Brautpaares widerspiegeln). Dieses Ritual nennt man „Handfasting“ und wird in Schottland oft bei Hochzeiten gemacht.

Zu guter Letzt legte unsere Trauzeugin einen schön geschmückten Besen vor uns hin und wir sprangen über ihn hinweg. (Der Sprung über den Besen steht symbolisch für einen neuen Anfang. Das soll Glück bringen).

Schottische Hochzeit

Danach begleitete uns der Dudelsackspieler aus der Runde. Unsere Gäste beglückwünschten uns mit Seifenblasen und die Trauung war vollzogen.

All unsere Gäste waren von der Trauung gerührt und platt, dass eine freie Trauung sooo unglaublich schön sein kann.

 

Freie Trauung Regensburg

Die Party kann losgehen

Hochzeitsredner Regensburg

Das Fest danach dauerte bis vier Uhr Morgens. Unser DJ Reinhard Waldmann vom Hochzeitsservice Spiering war die richtige Wahl. Denn wir wussten, mit dem DJ steht und fällt die Party. Natürlich gab es auch eine schottische Hochzeitstorte von der Konditorei Schneebesen mit echten Disteln, schottischen Keksen, der Deko und den Blumen von Christina Hannewald fühlte sich jeder wie in einer anderen Welt.

Freie Trauung Niederbayern

Unseren Hochzeitstanz teilten wir. Zuerst tanzten wir alleine zur Serienmelodie von „The Game of Thrones“ und danach mit unsren Müttern zu Ed Sheeran „Perfect“. Unsere Gäste hielten alle Knicklichter in den Händen und ihr Gesang trug uns durch das Lied hindurch. Einfach unvergesslich. Unser DJ war einfach genial und alle waren ausgelassen und hatten sehr viel Spass. Das lustigste an diesem Abend war jedoch der Brautstraußwurf. Fünf unverheiratete Ladys und ein Mann. Und wer hat den Brautstrauß gefangen? Der Mann. Wir hatten alle so viel zu Lachen, dass gerade er den Brautstrauß gefangen hatte. Jetzt, fast vier Monate danach, hat auch unser Freund den Schritt gewagt und bei seinem Lebenspartner um die Hand angehalten. Nun feiern wir heuer zu Silvester die nächste Hochzeit.

Für uns und unsere Gäste bleibt diese Hochzeit unvergesslich und wir würden es jeder Zeit wieder auf unsere Art machen.

 

Liebe Grüße

Karin und Michael

 

Follow my blog with Bloglovin

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*