Freie Taufe und Willkommensfeier

Freie Taufe Willkommensfest Namensgebungsfeier

Photo by Sweet Ice Cream Photography on Unsplash

Freie Taufe, Willkommensfeier oder Namensgebungsfest – ganz egal, wie wir es nennen:

Jedes Kind ist ein Wunder und das sollten wir feiern!

 

Was ist eine freie Taufe?

Und plötzlich ist da ein kleines Wesen, das aus der Liebe zweier Menschen entstanden ist. Also wenn das kein Grund zum Feiern ist! Viele Eltern möchten ihr Baby in dieser Welt willkommen heißen und zwar ohne christliche Taufe. Eine freie Taufe, eine Willkommensfeier oder ein Namensgebungsfest ist dafür eine wundervolle Möglichkeit. So könnt ihr gemeinsam mit euren Liebsten die Ankunft eures Kindes feiern, frei von Konfession oder Vorgaben.


Ein bisschen Wissen zum Angeben gefällig? Und zwar gibt es streng genommen gar keine freie Taufe. Eine Taufe ist eigentlich die Aufnahme in die christliche Glaubensgemeinschaft. Aber wir wollen da ja nicht päpstlicher sein als der Papst (ja, ich gebs zu, dieses Wortspiel musste jetzt einfach sein…)

Freie Taufe Willkommensfeier Straubing

Photo by Manuel Schinner on Unsplash

Wie läuft eine freie Taufe ab?

Der Name ist Programm: Eine freie Taufe ist frei. Gemeinsam gestalten wir die Zeremonie so, wie ihr sie euch wünscht. Alles kann, nichts muss. Wie wäre es zum Beispiel damit?

Feierlich einen Lebenspaten für euer Kind bestimmen. 

♥ Die Bedeutung des Namens erklären und warum ihr euch dafür entschieden habt. 

♥ Gute Wünsche und Geschenke für euer Baby überreichen.

Einen Tauf-Baum pflanzen

Geschwisterkinder einbinden

Gemeinsam eine Zeitkapsel für den 18. Geburtstag vorbereiten

Euer kleines Wunder mit einem ganz individuellen Ritual willkommen heißen

 

Als freie Rednerin gehört es für mich ganz selbstverständlich dazu, eure Geschichte als Paar und als Familie zu erzählen. Auch Musik kann eure Willkommensfeier perfekt machen. Schreibt mir und wir planen eine wunderbare Feier, die eurem kleinen Wunder gerecht wird. 

 

 

 

Wo kann eine freie Taufe stattfinden?

Die Antwort ist einfach: Eure freie Taufe, die Willkommensfeier oder die Namensgebung findet da statt, wo ihr möchtet. Das kann ganz klassisch im eigenen Garten oder im Wohnzimmer der Großeltern sein oder auch im Restaurant oder Cafe. Ihr wünscht euch einen besonderen Ort? Dann gibt es die Zeremonie auf dem Kinderspielplatz, auf einem Schiff, einer Wiese oder im Wald. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. 

Ich begleite eure freie Taufe in Straubing, Landshut, Deggendorf, Passau oder im ganzen Rest von Niederbayern. Als gebürtige Oberpfälzerin bin ich genauso in Regensburg, Weiden, Cham, Amberg und der ganzen Oberpfalz für euch da. Ihr wünscht euch einen anderen Ort? Ich komme dorthin, wo ich gebraucht werde. Schreibt mir einfach. 

 

Was kostet eine freie Taufe?

Anders als viele Kollegen spreche ich auf meiner Seite offen über Geld. Deswegen arbeite ich mit einem unkomplizierten und transparenten Komplettpreis ohne Überraschungen. Das “Schön, dass du da bist”-Paket beinhaltet:

 

Das Vorbereiten der freien Taufe durch Fragebögen und ein großes Vorbereitungsgespräch (Dauer: mind. 2 Stunden)

Die Entwicklung der Willkommensfeier mit individuellem Ablauf und Ritualen

Das Schreiben der Rede und aller notwendigen Texte

Kontakt mit Familienangehörigen und Freunden, wenn gewünscht

Die Durchführung der freien Taufe inklusive technischem Equipment (Anlage mit Akku, Funkmikrofon und Headset) 

Insgesamt bedeutet dabei eine individuell auf euch zugeschnittene freie Taufe einen Arbeitsaufwand von 16-25 Stunden. Was alles dahinter steckt, findet ihr bei den Kollegen von Rent a pastor.

 

Mein “Schön, dass du da bist”-Paket gibt es für 690€ zzgl. Fahrtkosten.

 

Übrigens:

Möchtet ihr eine freie Trauung und eine Taufe kombinieren und plant deswegen eine Traufe? Auch das ist natürlich möglich!

Freie Taufe Willkommensfeier Niederbayern

Photo by Lubomirkin on Unsplash darum